tritt nicht im 3. Wahlgang bei an. Damit könnte Ramelow

tritt nicht im 3. Wahlgang bei an. Damit könnte Ramelow theoretisch mehr Nein- als Ja-Stimmen erhalten – wäre aber nach der dominierenden Verfassungsauslegung trotzdem als Einzelkandidat in jedem Fall mit “den meisten Stimmen” gewählt.